Zum Ende wünsche ich Dir eine bunte Sanduhr.

Das Bild einer Sanduhr, stetig rinnt weißer Sand, unaufhaltsam.
Wie Lebenszeit die vergeht.
Ein Stundenglas unter vielen.
Bis zum Rand gefüllt, zur Stunde der Geburt.
Ein unsichtbarer Verschluss öffnet sich, und dann geht es los. Das Leben.
Die eine SandUhr größer, die Andere etwas kleiner. Niemand weiß wer, wem und warum jenes oder welches Glas zugeteilt wird.
Auch weiß niemand wie groß seine persönliche Uhr ist.
Jedes Sandkorn dass zu Boden fällt, ein Moment der voll mit Leben ist. Gefüllt mit Momenten, Erlebnissen, Erinnerungen, Liebe, Glück. Auch schlechte Begegnungen, Streit, Trauer und Verlust haben Platz und ihre Berechtigung. Auch das ist Leben.

Bis das letzte Körnchen am samtig schimmernden Glas entlang rutscht und weich auf den vielen Vorgängern landet. Mit Glück ein friedlicher Moment.

Ich wünsche jedem, dass die bunten Sandkörner am Ende überwiegen.
Ich wünsche jedem am Ende der eigenen Zeit, ein Blick auf seine SandUhr. Mit dem Gedanken, ‚dass es gut war‘.

Nichts kann so weich und gleichzeitig so hart sein, wie Sand.
Nichts kann so weich und gleichzeitig so hart sein, wie das Leben.

Das LebensEnde ist Garantie.
Im Bildnis der Sanduhr, doch tröstlich und beruhigend.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s