Manche Tage sind laut.

Das Licht ist zu laut
Die Farben schreien mich an
Kratzen auf meinen AugÄpfeln
Brennen sich auf meine Hirnrinde
Menschen die sich bewegen
Schnell
Zu schnell
Ohne Rhythmus wild durcheinander
Geschäftigkeit
Rechts Links Geradeaus
2 Schritte vor und 3 zurück
Sie alle brüllen auf mich ein
Alles in Aktion
Ich soll mitmischen mich einfügen
Funktion
Dinge tun erledigen
Es platzt der Kopf
Nein!!

Ja so sind sie. Die schlechten Tage.
Ich will nur zusehen. Hinter einer Mauer. Aus Musik und Halbdunkel.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s