Frontschweine

Wie man mich zwischen die Fronten quetschen möchte.
Gedränge. Geschiebe. Lamentieren.
Zetern und Zerren.

Ich bin der Spielverderber im KarmaBingo.
Bremsklotz und Gegenwehr.
Kappe UnsichtbarkeitsMarionettenschnüre und stemme mir das Nichts ins Gesicht.

Warum? Weil ich es kann. Weil ich mir erlaube, mich nicht auf Seiten zu setzen. Ich erlaube mir genau Nichts zu tun. Und zuzusehen.

Sollen die Fronten aufeinander knallen. Krieg erklären oder es bleiben lassen. Unsinnsfronten.Die keine Fronten sind.
Sollen sie sich ins geistige Verderben zerren. Schutt und Asche. Pest und Cholera.
Ja von mir aus.

Ich erlaube mir ein Nichts zu tun.
Ergreife keine Partei oder versuche zu schlichten.

Aber dann. Am Ende…

binde ich mir das Kopftuch um und gebe die TrümmerFrau.
Für alle Frontschweine!

Menschen sind mit Kommunikation ausgerüstet – unschätzbare SofSkills … Nur richtig anwenden?
Den richtigen Adressaten finden?

Das üben wir dann später.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s