SnapShot

Von Stolz und Mut gestraffte Schultern,trat sie auf. Im Publikum nur geifernde Fratzen!

Vereinzelt Licht.

Ein AlptraumStück gefetztes Leben
HübschHässlich zurechtgezupft,das Licht über den Tag gegossen, Wahrheit wohnt in Dunkelheit.

Wie StilettoKlackerSchritte auf nassem Pflaster.
Nachts sind alle Katzen grau, und Seitenstrassen voll Leidenschaft von zwei.

Zigarettenglutknistern unter StrassenLaternen erzählt Warten
Kommt sie nicht, kommt eine neue.

Die Stadt schläft nicht.Überall ist Licht. ErLebt nächtens Schauermärchen die keiner kennt.

Alle munkeln
Sterne reden nicht wie Menschen. Lügen stehen ihnen nicht.

Der Mond glotzt und schweigt. Abschätzig den Mundwinkel ins Lächerliche gezogen.
Grüße stumm. Schnippe Glut in allesfressende Abgründe.

So sieht es aus Miss. „but most of all I love u“ lüge ich zurück

Ein Gedanke zu “SnapShot

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s