Totenkopfmausgedichte *

Still und heimlich, gefrässig ohne Warnung kriechen sie durch meine Venen. Klettern durch die Wirbelsäule, winden und suhlen sich in warmen Körpersäften. Rauschen durch den Körper, die Organe. Beißen hier und dort ein Stück aus dem Ich. Worte die sich im Hirn einnisten. Das Stirnhirnhinterzimmer aufgeräumt, gleicht einen Traum aus Plüsch, weich und zärtlich. Da trauen sie sich nicht rein. Hier ist Privat das Privileg. An der Seele vorbeigeschrammt. Vielleicht schnell etwas von der tropfenden Verbitterung aufgeleckt, wie Kinder der Nacht dem Blut gierten . Es ist widerlich und obskur.
Durch die Lungen strömt in gleichmäßigen Zügen die Luft zum Atmen. Nährt den Körper. Ein Reflex. Funktion ohne Gedankenarbeit. Endlich nur im Tod.
Unbeeinflusst von den Parasiten auf ihrem Weg ins Draussen.
Sie sammeln sich im Kopf, rotten sich zusammen. Eine wilde Herde verirrter Worte.
Die Summe meiner Erlebnisse, Frustration, Schmerz, Enttäuschung.

Die Aussenhaut funktioniert. Agiert, reagiert, liebt und lebt, fühlt und genießt Leben. Die Kommandozentrale Stirnhirn lenkt mich zielsicher durch Tag und Aufgabe. Schirmt mich ab und ermöglicht Lebenslust.
Unauffällig nach Aussen, die Truppen, wie sie sich zu Sätzen formieren und zu GeschichtsGeschossen werden.

Kurze Unaufmerksamkeit und sie rütteln am Tor zur Zentrale. An meinem Kern. Ausbreitung, Übernahme ….
Sie sind unwahrscheinlich hässlich und trotzdem gehören sie zu mir.
Sie sind ein Teil von mir aber sie gehören nicht auf die Leitungsposition!
Ich!!! Bin der Boss!!!
Ich habe den längeren Atem. Gelernt Oberwasser zu behalten.
Kapitulation.
Irgendwann finden sie den Fingerkanal. In Formen gepresst, in Datenschrott verwandelt. 1 und 0 kein höherer Wert.
Ausgesperrt und ausgetobt.

Totenkopfmausgedichte.*
Nicht mehr und nicht weniger.

Und immer bleibt das Stirnhirnhinterzimmer Ich

(* „Totenkopfmausgedicht“ ist der Titel eines Buches von David A. Line- Musiker der Band ‚Untoten‘ und Gründer von ‚Soko Friedhof‘ [ ich.liebe dieses Wort einfach])

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s